Product details

The seasons

Item no.: P9600400

print
  • Description
  • Scope of Supply

Prinzip

Die Erdachse befindet sich in senkrecht zur Umlaufbahn der Erde, sondern leicht geneigt (Schrägstellung). Da die Achse geneigt ist, werden nicht alle Bereiche der Erde zu einem bestimmten Zeitpunkt gleich viel Licht und Wärme von der Sonne "versorgt". Dadurch, dass die Erde kugelförmig ist, verteilt sich die Strahlung der Sonne nicht gleichmäßig auf der Erde. Dies führt zu unterschiedlichen Tag- und Nachtlängen und Temperaturen im Verlauf eines Jahres, die Entstehung der Jahreszeiten.

In diesem Schülerversuch bauen die Schüler ein Sonne-Erde-Modells mit einer Lampe als Sonne. Dabei bestrahlen sie das Erde-Modell aus unterschiedlichen Positionen. Dabei beobachten die Schüler, wie die Lichtstrahlen auf bestimmte Gebiete der Erde auftreffen. Anhand der Versuchsbeobachtung erfolgt eine Zuordnung der Positionen von Erde und Mond in dem Modell zu einer Jahreszeit.

 

 

Follow us on
Facebook YouTube
PHYWE - excellence in science
  • 0
  •